Thomas spielt… Gran Turismo Sport

Nach langer Pause ist es endlich wieder soweit: Ich spiele! Nicht viel und nicht so regelmäßig wie ich gern würde, aber ich finde immer wieder ein wenig Zeit. In diesem Fall spiele ich mal wieder ein Rennspiel. Gran Turismo Sport. Wieder mal ein Spiel, das ich nicht auf meiner Liste hatte.

Beta hat mich überzeugt

Ein paar Tage vor dem Release der fertigen Version gab es eine Beta, die kostenlos war. Sie lief über 5 Tage, nachdem ursprünglich nur 3 Tage geplant waren. In der Demo konnte man einen Großteil der Funktionen probieren, erspieltes Geld und erspielte Fahrzeuge wurden sogar in die finale Version übernommen.

Die Beta ist lange her und noch immer spiele ich

Mittlerweile habe ich für meine Verhältnisse ziemlich viel Zeit in das Spiel gesteckt. Ein Grund dafür: Ich spiele regelmäßig mit einigen Spielern aus dem Forum http://www.konsolentreff.de. Dort organisieren einige Spieler regelmäßige Zeitrennen und auch eine kleine Meisterschaft läuft. Die ist zwar schon ziemlich fortgeschritten, aber die nächste kommt bestimmt. Und ein Rennen habe ich sogar (aufgrund eines überlegenen Autos) schon gewonnen. Das Video davon folgt hier:

 

Die Sache mit der Grafik

Grafisch ist der Titel sehr schön anzusehen. Zumindest dachte ich das bis gestern. Ich spielte bis dahin auf einer normalen PS4 auf einem LG B6D OLED Fernseher. Dieser unterstützt HDR. Damit war das Spiel, insbesondere was die Beleuchtung, anging einfach großartig. Leider musste ich den Fernseher wechseln. Jetzt hängt die PS4 an einem 40 Zoll Samsung Mittelklasse-TV von 2015. Und leider sieht das Spiel plötzlich nicht mehr so toll aus. Die Farben sind matt, die Sonne leuchtet kaum noch. Brr. Wer also die Wahl hat, sollte das Spiel unbedingt auf einem HDR-Fernseher spielen. Das macht es ungleich eindrucksvoller!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.